Namensänderung

Rechtsfirma «PRIORITET» bietet Dienstleistungen bei
  1. Eintragung von Änderungen an den Angaben im staatlichen Register;
  2. Benachrichtigung von Anmeldebehörden über Änderungen an den Angaben zur Niederlassung/Repräsentanz eines ausländischen Unternehmens in der Russischen Föderation (in Verbindung mit der Namensänderung des ausländischen Unternehmens und der Namensänderung der Niederlassung/Repräsentanz).
Schema der Zusammenarbeit
1

Sie rufen uns an oder stellen eine Anfrage

2

Sie stellen uns die vorhandenen Unterlagen zur Verfügung

3

Wir bereiten den Satz der für den Geschäftsführerwechsel erforderlichen Unterlagen vor und legen diese bei der Akkreditierungsbehörde vor

4

Die Änderungen sind beim Register eingetragen

Diese Dienstleistung umfasst
  1. Vorbereitung von erforderlichen Unterlagen laut Gesetzgebung der Russischen Föderation
  2. Eintragung von Änderungen beim Register der akkreditierten Niederlassungen und Repräsentanzen
  3. Herstellung eines neuen Siegels für die Niederlassung/Repräsentanz
  4. Benachrichtigung des Hauptkreiszentrums des Föderalen Dienstes für Staatliche Statistik, des Sozialversicherungsfonds, des Rentenfonds und anderer zuständigen Behörden über die Eintragung von Änderungen an Angaben zur Niederlassung/Repräsentanz eines ausländischen Unternehmens und Abholung von neuen Urkunden und Meldungen.
Unterlagen, die für die Eintragung von den mit der Namensänderung verbundenen Änderungen erforderlich sind
VON DEM AUFTRAGNEHMER SIND ZUR VERFÜGUNG ZU STELLEN
  1. Anträge, Formblätter, Karten für die Namensänderung der Niederlassung/Repräsentanz
 
VON DEM AUFTRAGGEBER SIND ZUR VERFÜGUNG ZU STELLEN
  1. Auszug aus dem Handelsregister des Herkunftslandes des Unternehmens oder Eintragungsurkunde des Unternehmens (je nach dem Ansässigkeitsstaat)
  2. Akkreditierungsurkunde und Urkunde zur Eintragung der Niederlassung/Repräsentanz beim staatlichen Sammelregister in Urschrift
  3. Bescheinigung über die Anmeldung der Niederlassung/Repräsentanz bei Steuerbehörden der Russischen Föderation in Urschrift
  4. Altfassung der Geschäftsordnung der Niederlassung/Repräsentanz in Urschrift
 
VON DEM AUFTRAGGEBER SIND ANHAND EINES VOM AUFTRAGNEHMER IN ENGLISCHER SPRACHE ERARBEITETEN ENTWURFES ZUR VERFÜGUNG ZU STELLEN
  1. Beschluss der Geschäftsführung des Unternehmens (oder eines anderen Leitungsorganes des Unternehmens) über die Namensänderung der Niederlassung/Repräsentanz und über die Genehmigung der Neufassung der Geschäftsordnung der Niederlassung/Repräsentanz.
  2. Urschrift und notariell beglaubigte Kopie der Neufassung der Geschäftsordnung der Niederlassung/Repräsentanz
  3. Vollmacht auf den Namen vom Leiter der Niederlassung/Repräsentanz
  4. Vollmacht auf den Namen von Mitarbeitern des Auftragnehmers

Ausländische Urkunden werden nur mit authentischen Vermerken über die Konsulatsbestätigung oder Apostillierung samt einer notariell beglaubigten Übersetzung ins Russische akzeptiert, es sei denn, dass diese Verfahren von internationalen Abkommen der Russischen Föderation befreit sind; diese sind innerhalb 1 Jahres ab Ausstellungsdatum gültig.

In der heutigen sich ständig ändernden Gesetzgebung kann so ein kompliziertes Verfahren wie Namensänderung der Niederlassung/Repräsentanz nur von qualifizierten Fachkräften für die Erbringung der Rechtsleistungen geschafft werden.

Um Ihre Zeit zu sparen, bietet unsere Rechtsfirma «PRIORITET» Dienstleistungen bei der Namensänderung der Niederlassung/Repräsentanz.
Bei Eintragung von Änderungen sind wir gerne für Sie da:

Rufen Sie uns an und wir geben Ihnen eingehende Beratung zu Fragen der Akkreditierung von Niederlassungen und Repräsentanzen.

Evgeny Voronov

Rechtsanwalt

+7 (495) 987-18-50
Anfrage stellen