Akkreditierung von Niederlassungen und Repräsentanzen

Sonderangebot gültig bis 18 junis

Prüfung vom fertigen Unterlagensatz zur Akkreditierung der Niederlassung/Repräsentanz und mündliches Gutachten von Experten unserer Rechtsfirma «PRIORITET» kostenlos

Verfügbare Optionen für den Eintritt eines ausländischen Unternehmens in den russischen Markt

Es gibt drei verfügbare Grundoptionen für den Eintritt eines ausländischen Unternehmens in den russischen Markt mit jeweiligen Besonderheiten. Eben die Besonderheiten und Aufgaben eines Unternehmens liegen den Auswahlvoraussetzungen zugrunde.

Unter diesen Besonderheiten in der Regel sind das Besteuerungssystem, Finanzierungsverfahren, Geschäftsführungsverfahren.

Gesellschaft mit beschränkter Haftung

GmbH (russ. ООО) ist eine einzelne juristische Person, die geeignet ist, in Übereinstimmung mit der eigenen Satzung die Tätigkeiten auszuüben, darunter auch, die von einer ausländischen Gesellschaft nicht betrieben ist. Sie haftet selbständig für ihre Verbindlichkeiten, wird dabei von ihren Gesellschaftern verwaltet, in diesem Fall von einer ausländischen Hauptgesellschaft. Die GmbH (russ. OOO) hat die getrennte Bilanz und führt selbständig die buchhalterische Berichterstattung.

Außerdem hat die neue juristische Person die Möglichkeit, die das vereinfachte Besteuerungsverfahren anzuwenden. Kleine und mittlere Unternehmen übergehen öfters auf dieses System, weil es die vergünstigte Besteuerung voraussetzt.

Die Registrierung der GmbH (russ. OOO) ist relativ schnelles und kostengünstiges Verfahren: die Verwaltungsgebühr beträgt 4000 Rub., 5 Arbeitstage verlaufen ab Datum der Einreichung der Dokumente bis zum Empfang der Bescheinigung.

Zum heutigen Zeitpunkt ist die GmbH (russ. OOO) die meistgenutzte Rechtsform bei der Gründung einer Firma: Anfang 2018 wurden 3,5 Mio. der Gesellschaften mit beschränkter Haftung gegründet, 388 Tsd. von ihnen wurden 2017 geöffnet.

Filiale und Repräsentanz der ausländischen Gesellschaft

Filiale und Repräsentanz der ausländischen Gesellschaft sind gesonderte Struktureinheiten, die nach ihrer Anweisung außerhalb des Sitzes der Hauptgesellschaft handeln und alle oder einen Teil ihrer Funktionen erfüllen. In ihrer Tätigkeit sind diese Einheiten vollständig der sie gegründete Gesellschaft unterstellt, für die Verpflichtungen haftet die Hauptgesellschaft.

Der wichtige Unterschied der Filiale von der Repräsentanz besteht darin, dass die Repräsentanz nur das Marketing und die Werbetätigkeit treiben kann, sowie die Vertretung von Interessen der Firma. D.h., die Repräsentanz ist mit dem Mindestumfang von Vollmachten ausgestattet und nicht berechtigt, die Unternehmenstätigkeit zu führen. Ihre Aufgabe besteht in der Werbung und Einführung der Waren (Arbeiten, Leistungen) der ausländischen Gesellschaft, der Verbreitung der Information über sie, in der Suche nach potentiellen Partnern, im Vertragsabschluss, in der Konfliktauslösung usw.

Die Filiale kann daneben dieselbe wirtschaftliche Tätigkeit vollständig ausüben, als die Hauptgesellschaft. Außerdem können die Filialen dieselben Handlungen vornehmen, als die russischen Firmen: sie können die Konten in den russischen und ausländischen Banken einrichten und abschließen, die Geschäfte eingehen, die Verträge unterzeichnen, die Warenzeichen eintragen.

Filiale und Repräsentanz sind von den ernannten Leitern/ Direktoren dieser gesonderten Struktureinheiten verwaltet. Die Hauptgesellschaft, jede Filiale im Einzelnen oder eine von ihnen kann die buchhalterische Berichterstattung einer oder einiger Filialen führen und die Dokumente an den Steuerdienst einreichen.

Bei der Eröffnung einer Filiale oder einer Repräsentanz gilt die ausländische Gesellschaft als Nichtansässige, und ihre Steuerbelastung wird durch gegenseitiges Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung geregelt. Falls die Filiale / Repräsentanz ein Büro in Russland mietet, wird die Mehrwertsteuer entsprechend dem Steuergesetzbuches der Russischen Föderation im Mietpreis nicht inbegriffen. Materielle Versorgung der Filialen und Repräsentanzen wird durch das Vermögen und Aktive der Hauptgesellschaft durchgeführt. „Die Verschiebung“ solches Vermögens und Aktive zwischen der Hauptgesellschaft und Filialen/ Repräsentanzen erfolgt innerhalb der Gesellschaft selbst, so dass solche Verschiebungen wesentlich einfacher sind, als beispielsweise die Vermögensübertragung einer ausländischen Gesellschaft an eine Tochtergesellschaft in der Russischen Föderation. Das gilt auch für die Banküberweisungen. Die ausländische Gesellschaft kann somit die Mittel auf die Kosten mehr effizient verlegen, die mit der Tätigkeit in Russland verbunden sind.

Für Beginn der vollständigen Arbeit werden die Filialen und Repräsentanzen dem Akkreditierungsverfahren unterzogen, das 25-30 Arbeitstage dauert und der Bezahlung der Gebühr von 120000 Rubel fordert.

Die Filialen und Repräsentanzen sind ihrem Wesen nach eine Form der Anwesenheit auf dem russischen Markt, meistgenutzt durch ausländische mittlere und große Unternehmen. Wenn sich die russischen Kunden an diese Filialen und Repräsentanzen wenden, wissen sie, dass sie sich an Vertreter der bekannten Marke wenden, deren Ruf und Zuverlässigkeit bekannt sind.

Über Distributoren

Die ausländischen Gesellschaften kommen auf den russischen Markt auch über die Distributoren. Im Rahmen solcher Zusammenarbeit verlassen sich die ausländischen Gesellschaften auf ihre Möglichkeiten in der Verbreitung und Realisierung der Waren, indirekt durch die Distributoren erscheint die Kundendatenbank. Die Suche nach solchen Distributoren führen die kleinen und mittleren Unternehmen in der Regel in den verschiedenen thematischen Veranstaltungen (Ausstellungen, Forum usw.). Infolge dieser Zusammenarbeit werden die Lieferverträge abgeschlossen, und die ausländische Gesellschaft verkauft ihre Produktion an Distributoren, die sie dann auf dem Territorium Russlands vertreiben.

Die Arbeit mit den Distributoren ist die optimale Variante der Arbeit für solche ausländische Gesellschaften, die erst beginnen, den russischen Markt zu erforschen. Da sie in Russland keine Vollzeitarbeitnehmer und keinen Mechanismus für den Produktionsabsatz haben, ist es besser, sich an diejenigen zu wenden, die die Bedürfnisse der Kunden kennen und ihnen die Waren liefern können.

Zusammengefasst sollte gesagt werden, dass die Wahl der Variante, auf welche Weise eine ausländische Gesellschaft den russischen Markt betritt, von den festgestellten Zielen, der Größe des Unternehmens und den Besonderheiten der Produkte des Herstellers abhängt. Es ist sehr wichtig, sich für die geeignete Variante zu entscheiden, da der Geschäftserfolg der Gesellschaft auf dem russischen Markt direkt davon abhängt.

 
Ansässigkeitsstaaten der von uns akkreditierten Unternehmen
  • Was wird von uns gemacht
  • Was brauchen wir vom Kunden
  • Ergebnis
  1. 1Wir beraten zu allen Fragen;
  2. 2Wir führen eine umfassende Prüfung der beim Kunden vorhandenen Unterlagen;
  3. 3Wir bereiten eine Liste von Unterlagen zur Anfrage im Gründungsland und eine Liste von Zusatzangaben zur Projektvorbereitung vor;
  4. 4Wir verfassen Unterlagenentwürfe zur Eröffnung einer Niederlassung/Repräsentanz;
  5. 5Wir leiten eine Überprüfung und Korrektur von übersetzten Unterlagen gemeinsam mit Übersetzern ein;
  6. 6Wir lassen die Zahl von ausländischen Mitarbeitern der Niederlassung/Repräsentanz bei der Handels- und Industriekammer der Russischen Föderation beglaubigen;
  7. 7Wir eröffnen die Niederlassung/Repräsentanz und melden das ausländische Unternehmen beim Föderalen Steuerdienst an;
  8. 8Wir lassen Siegel fertigen.

Nebenleistungen:

  • Abholung/Empfang von Meldungen aus dem Sozialversicherungsfonds und dem Rentenfonds Russlands;
  • Erstellung von Unterlagen zur Eröffnung eines Girokontos bei einer Bank;
  • Domizilierung;
  • Persönliche Akkreditierung eines ausländischen Mitarbeiters der Niederlassung/Repräsentanz bei der Handels- und Industriekammer der Russischen Föderation;
  • Vorbereitung des Arbeitsvertrages für den Leiter der Niederlassung/Repräsentanz.
  1. 1Notariell beglaubigte Kopie aus der Gründungsurkunde des ausländischen Unternehmens;
  2. 2Auszug aus dem Handelsregister des Gründungslandes unter Angabe der Eintragungsnummer des Unternehmens oder ähnliche Urkunde (je nach dem Gründungsland);
  3. 3Amtliche Urkunde aus dem Finanzamt des Gründungslandes unter Angabe der Steuernummer des Unternehmens oder ähnliche Urkunde (je nach dem Gründungsland).

Zusatzangaben zur Projektvorbereitung:

  • Kopie aus dem Personalausweis bzw. Reisepass des Leiters der Niederlassung/Repräsentanz (gescannte Kopie), Steuernummer des Leiters der Niederlassung/Repräsentanz;
  • Bankangaben fürs Girokonto der Muttergesellschaft im Gründungsland der Muttergesellschaft (Bankbezeichnung in russischer Sprache, SWIFT/ BIC der Bank, Kontonummer);
  • E-Mail und Telefonnummer der Repräsentanz, vollständige Anschrift der Niederlassung/Repräsentanz;
  • Vollständige Firmenbezeichnung der Niederlassung/Repräsentanz auf Russisch;
  • Gewerbearten (Gegenstand) der Niederlassung/Repräsentanz (Kerngeschäft ist separat anzugeben);
  • Kontaktdaten der Muttergesellschaft (Telefon und E-Mail);
  • Zahl der ausländischen Mitarbeiter der Niederlassung/Repräsentanz;
  • Stellenbezeichnung des Leiters der Niederlassung/Repräsentanz (Vorstand, Geschäftsführer usw.);
  • Amtsdauer des Leiters der Niederlassung in Vollmacht.
  1. 1Akkreditierungsurkunde;
  2. 2Bescheinigung über die Anmeldung bei der Steuerbehörde (soweit das Unternehmen früher bei einer Steuerbehörde aus anderweitigen Gründen nicht angemeldet war);
  3. 3Informationsblatt;
  4. 4Beschluss/Protokoll zur Eröffnung der Niederlassung/Repräsentanz;
  5. 5Vollmacht auf den Namen vom Leiter der Niederlassung/Repräsentanz;
  6. 6Geschäftsordnung der Niederlassung/Repräsentanz;
  7. 7Siegel der Niederlassung/Repräsentanz.

Unterlagen, die an den Kunden bei der Bestellung von zugehörigen Dienstleistungen übermittelt werden:

  • Miet-/Untermietvertrag (beim Erwerb der Domiziladresse);
  • Kopie der Eigentumsurkunde (beim Erwerb der Domiziladresse);
  • Meldungen aus dem Sozialversicherungsfonds und dem Rentenfonds Russlands (bei der Bestellung der Dienstleistung „Abholung/Empfang aus Fonds“);
  • Bankdienstleistungsvertrag und Zugriff zum Onlinebanking (bei der Eröffnung eins Girokontos);
  • Persönliche Akkreditierungskarte für einen ausländischen Mitarbeiter der Niederlassung/Repräsentanz bei der Handels- und Industriekammer der Russischen Föderation (bei der Bestellung der persönlichen Akkreditierung);
  • Arbeitsvertrag für den Leiter der Niederlassung/Repräsentanz (bei der Bestellung des Arbeitsvertrages für den Leiter der Niederlassung/Repräsentanz).
Wie sind die Vorteile der Akkreditierung mit unserer Rechtsfirma?
  1. Wir bieten ein komplettes Leistungsspektrum an.
    Sie können das ganze Spektrum von zugehörigen (begleitenden) Dienstleistungen für die Niederlassungen/Repräsentanzen ausländischer Unternehmen nutzen. Wir sind bereit, die ganze buchhalterische, rechtliche und personelle Begleitung nach russischer Gesetzgebung zu übernehmen.
  2. Sie können sich auf unsere Erfahrung verlassen.
    Wir haben mit den Kunden aus ganzer Welt zusammengearbeitet (aus mehr als 50 Ländern). Für 11 Jahren unserer Tätigkeit haben wir mehr als 500 Niederlassungen und Repräsentanzen akkreditieren gelassen. Unter unseren Kunden gibt es große Körperschaften mit 100-jähriger Geschichte.
  3. Ihr persönlicher Rechtsanwalt spricht Englisch.
    Sie werden von einem Rechtsanwalt betreut, der sich auf Ihrem Land spezialisiert. Sie können direkt mit dieser Person kommunizieren und alle Fragen stellen, für die Sie sich interessieren. Unsere Experten sind im Ausland ausgebildet und können mit den Vertretern der Muttergesellschaft fließend kommunizieren.
  4. Für die Qualität antworten wir mit unserem Ruf.
    Wir gehören zum TOP-50 größter Rechtsfirmen Russlands. Und wir sind in einem Register von zuverlässigen Partnern der Handels- und Industriekammer der Russischen Föderation. Föderation verzeichnet. Dies ist ein Ergebnis des verantwortungsvollen Ansatzes zur Kundenbetreuung — Sie können sich selbst davon überzeugen.
  5. Wir gewähren Garantien.
    Wir verpflichten uns für die Einhaltung von vertraglich bestimmten Erledigungsfristen des Akkreditierungsverfahrens. Somit wissen Sie bestimmt, wann Sie das Ergebnis erhalten, und können die Geschäftsentwicklung unverzagt planen. Darüber hinaus ist unsere rechtliche Verantwortlichkeit versichert.
  6. Wir arbeiten schnell.
    Wir arbeiten direkt mit den Eintragungsbehörden zusammen und vermeiden die Vermittlerketten. Wir verfügen über Ressourcen, um das Akkreditierungsverfahren zu beschleunigen.
 

Wenn Sie sich für die Rechtsfirma «PRIORITET» entscheiden, können sich sicher sein, dass das Akkreditierungsverfahren problemlos und gerade noch rechtzeitig verläuft. Sollten Sie mehrere Dienstleistungen bestellen, bieten wir Ihnen ein flexibles Rabattsystem an. Die Zahlung für unsere Dienstleistungen kann in jeder für den Kunden geeigneten Form erfolgen.

Kundenrückmeldungen

Wir sprechen an OOO „PRIORITET“ unsere tiefe Dankbarkeit für ihre umfassende Unterstützung der Niederlassung unseres Unternehmens aus. Mit ihrer Hilfe wurde unsere Niederlassung in kürzester Zeit akkreditiert, ihre Anmeldung bei außerbudgetären Fonds erfolgt, ein Girokonto eröffnet, wurden Dokumente zur Personalerfassung erstellt, und derzeit werden die Dienstleistungen in Buchhaltungsbegleitung geleistet. Wir waren angenehm erstaunt, wie schnell alles erfolgte, dies erlaubte uns, schon bald mit der Geschäftstätigkeit in Russland zu beginnen. Wir möchten uns insbesondere bei Fr. Elena Kuznetsova, Elena Kazanok, Yulia Vassiljeva, Elena Mikheeva, Hrn. Evgeny Voronov für ihre gut organisierte und erfolgreiche Arbeit bedanken. Hoffentlich können wir uns auch künftig auf ihre fachkundigen Experten verlassen! Wir wünschen euch viel Erfolg!

Vorstand der Niederlassung
von FORWARD 3D LIMITED A.A. Ivanov

Die Repräsentanz von AO „Motor Sitsch“ in Moskau spricht an OOO „PRIORITET“ ihre tiefe Anerkennung und aufrichtige Dankbarkeit für die Qualitätsarbeit und rechtzeitige Eintragung beim Register der akkreditierten Niederlassungen und Repräsentanzen ausländischer Unternehmen aus.

Wir äußern auch unsere Zuversicht, dass die etablierten Gefälligkeitsverhältnisse aufrechterhalten bleiben, und freuen uns auf weitere gegenseitig vorteilhafte und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Geschäftsführer der Repräsentanz
P.I. Kononenko

Lesen Sie weitere Bewertungen

Akkreditierungsurkunden der von uns akkreditierten Unternehmen

 
Wir weisen Sie darauf hin, dass die Anmeldebehörde (Kreisinspektion des Föderalen Steuerdienstes Nr. 47) keine Unterlagen und keine Verwaltungsgebühr in Höhe von 120 000 Rubel  bei Akkreditierungsablehnung zurückgibt. Um Ihre Zeit, Geld zu sparen und sicherlich akkreditiert zu werden, bietet die Rechtsfirma „PRIORITET“ ihre Dienstleistungen in der Akkreditierung einer Repräsentanz/Niederlassung an.
Bei der Akkreditierung der Repräsentanz/Niederlassung sind wir gerne für Sie da:

Rufen Sie uns an und wir geben Ihnen eingehende Beratung zu Fragen der Akkreditierung von Niederlassungen und Repräsentanzen.

Evgeny Voronov

Rechtsanwalt

+7 (495) 987-18-50
Anfrage stellen